Aktuell - Daten zur Flucht und Fluchthilfe aus der DDR

Lesungen

Roswitha Quadflieg · Burkhart Veigel: FREI Roman

Mein neues Buch, ein Roman, den ich zusammen mit meiner Partnerin Roswitha Quadflieg geschrieben habe, "Frei", ist raus, in jeder Buchhandlung zu bestellen! Er handelt von einer heftigen Ost-West-Liebe und natürlich von Fluchthilfe. Wenn Sie das Cover antippen, erhalten Sie die Texte des Schutzumschlags.

Lesungen:

Freitag, 27. Juli 2018, 20:30 Uhr

Buchhändlerkeller, Carmerstr. 1, 10623 Charlottenburg (Nähe Steinplatz)

Donnerstag, 30. August 2018, 19:00 Uhr

Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Str. 119, 13355 Berlin; Moderation Peter Wensierski, DER SPIEGEL

Donnerstag, 13. September 2018, 20:00 Uhr

Tucholsky-Buchhandlung, Tucholskystr. 47, 10117 Berlin

Dienstag, 18. September 2018, 19:00 Uhr

Museum für Druckkunst, Nonnenstr. 38, 04229 Leipzig

Samstag, 29. September 2018, 14:00 Uhr

11. Nordwalder Biographie-Tage, "Das Erbe", 48356 Nordwalde (bei Münster)

Dienstag, 2. Oktober 2018, 18:00 Uhr

Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus, Nikolaikirchplatz 5-7, 10178 Berlin-Mitte

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 16:00 Uhr (während der Buchmesse)

Haus der Buches, Braubachstr. 16, 60311 Frankfurt

Dienstag, 4. Dezember 2018

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Schloßstr. 37, 12163 Berlin-Steglitz

 

Mein Buch "Wege durch die Mauer - Fluchthilfe und Stasi zwischen Ost und West" wird 2019 in der 5. Auflage erscheinen. Ich bin dabei, es in Teilen neu zu schreiben. Es wird wieder zahlreiche Neuerungen enthalten.

Dr. Burkhart Veigel
Foto: Milena Schlösser

 

Mein gesamtes Archiv, die Kopien der Akten der BStU, Notizbücher, Aufzeichnungen, Quittungen, Prozessakten aus den betreffenden Jahren, wurden inzwischen von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur archiviert und ist über die entsprechenden Findbücher einzusehen.

Link:
https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/dr-burkhart-veigel-6091.html

Führung

Fluchttunnel Heidelberger Straße
Westlicher Tunneleinstieg heute.

Die nächste Führung zu dem einzig noch sichtbaren Tunnel in Berlin, in der Heidelberger Straße zwischen Neukölln und Treptow, findet im Rahmen eines Seminars bei dem Berliner Unterwelten e.V. am 28.6.2018 ab ca. 13.45h statt. Bei Interesse bitte mailen; der genaue Termin wird dann kurzfristig mitgeteilt. Ein Unkostenbeitrag von 10.-€/Person wird erbeten. 

Übrigens: Ich liebe die "sozialen Medien" nicht, bin weder bei facebook noch bei twitter oder bei linkedin aktiv. Deshalb gibt es Mitteilungen über die "Szene" auch nur hier, auf dieser homepage. Ich bitte um Verständnis!