Aktuell - Daten zur Flucht und Fluchthilfe aus der DDR

Lesungen

Roswitha Quadflieg · Burkhart Veigel: FREI Roman

Mein neues Buch, ein Roman, den ich zusammen mit meiner Partnerin Roswitha Quadflieg geschrieben habe, "Frei", ist raus, in jeder Buchhandlung zu bestellen! Er handelt von einer heftigen Ost-West-Liebe und natürlich von Fluchthilfe. Wenn Sie das Cover antippen, erhalten Sie die Ankündigung des Verlags.

Ab August 2018 wird es Lesungen geben; den Plan der vorgesehenen Lesungen werde ich hier notieren.

 

Mein Buch "Wege durch die Mauer - Fluchthilfe und Stasi zwischen Ost und West" wird 2019 in der 5. Auflage erscheinen. Ich bin dabei, es in Teilen neu zu schreiben. Es wird wieder zahlreiche Neuerungen enthalten. 

Lesungen sind im Moment nicht geplant.

Dr. Burkhart Veigel
Foto: Milena Schlösser

 

Mein gesamtes Archiv, die Kopien der Akten der BStU, Notizbücher, Aufzeichnungen, Quittungen, Prozessakten aus den betreffenden Jahren, wurden inzwischen von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur archiviert und ist über die entsprechenden Findbücher einzusehen.

Link:
https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/dr-burkhart-veigel-6091.html

Führung

Fluchttunnel Heidelberger Straße
Westlicher Tunneleinstieg heute.

Die nächste Führung zu dem einzig noch sichtbaren Tunnel in Berlin, in der Heidelberger Straße zwischen Neukölln und Treptow, findet im Rahmen eines Seminars bei dem Berliner Unterwelten e.V. am 28.6.2018 ab ca. 13.45h statt. Bei Interesse bitte mailen; der genaue Termin wird dann kurzfristig mitgeteilt. Ein Unkostenbeitrag von 10.-€/Person wird erbeten. 

Übrigens: Ich liebe die "sozialen Medien" nicht, bin weder bei facebook noch bei twitter oder bei linkedin aktiv. Deshalb gibt es Mitteilungen über die "Szene" auch nur hier, auf dieser homepage. Ich bitte um Verständnis!